Na endlich…

nachdem diese Domain ein paar Jahre im Besitz von jemand anderem war, wurde sie nun wieder frei und ich konnte sie registrieren. Hier entsteht nun mein ganz persönliches Blog  mit aktuellen Gedanken zu verschiedenen Themen.

Eine kurze Vorstellung? Ich bin jetzt 48, arbeite seit mittlerweile 1989 in der Öffentlichkeitsarbeit, habe vielen Auftraggebern gedient und Einiges bewegt. Ich war international verantwortlich und habe vor Ort in vielen Ländern „meine“ Marken und Firmen vertreten. Ich hab politisch gearbeitet, ohne mich zu verkaufen und war recht früh im Bereich Social Media aktiv – eigentlich noch bevor man wusste, wie man das nennen sollte.

Vor fast zwei Jahren, so Ende 2010, war ich aufgrund eines geplatzten Traumes und dem daraus resultierenden heftigen Schlag ziemlich von der Rolle und habe mich von allem zurückgezogen, um mich wieder zu sammeln. Nun sind die Wunden geleckt und es geht auf zu neuen Abenteuern.

Im Silicon-Valley mag man Leute, die einmal gestolpert sind, denn die wissen, worauf es ankommt und haben üblicherweise aus Fehlern gelernt. In Deutschland ist da immer viel Besserwisserei und Häme im Spiel, ganz so als wäre die Schadenfreude hier die Tugend. Man tauscht einmal den „Freundeskreis“ aus – und sieht alle vorhandenen Beziehungen mit einem anderen Blick. Man erfährt, wer vorne grinst und hinten tritt und man versteht, dass viele nur auf den eigenen Vorteil aus sind. Kannst Du aktuell keinen Vorteil bieten, bist Du abgeschrieben.

Ich freue mich auch auf den Austausch von Ideen und Meinungen. Also, dann lege ich mal los, denn ich bin wieder da.

Markus Burgdorf

Ich freue mich über Kommentare