Meine Mutter und mein Twitter-Account

Sagt mir doch meine Mutter kürzlich am Telefon so beiläufig, dass mein Twitter-Account ja ziemlich veraltet sei. Ich habe das erstmal nicht so ernst genommen, schließlich ist sie ja 72 Jahre jung und nicht so super erfahren im Internet.

Und doch hatte sie Recht, denn mein Account hatte seit gut zwei Jahren keinen neuen Tweet mehr gesehen. Das ist so etwas wie mit dem Schuster und seinen Schuhen… Ich hatte nämlich in dieser Zeit hauptsächlich für Agenturkunden und Blogs, wie app-kostenlos getweetet. Da ist eine Menge zusammengekommen. Allein app-kostenlos hat fast 3.500 Tweets. Insgesamt dürften es in den letzten zwei Jahren rund 6.000 Tweets gewesen sein. Darüber habe ich meinen persönlichen Account wohl vergessen.

Nun gut, Mama, der eigene Twitter-Account ist jetzt wieder aktueller und mal schauen, ob ich ihn aktuell halten kann. Meinen Kunden sage ich ja auch immer wieder, dass es schon wichtig ist, Facebook und Twitter aktuell zu halten. Dann sollte ich mit gutem Vorbild voraus gehen.

 

Ich freue mich über Kommentare